Update 34. KW: Alle Indizes im Plus – wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ legt um 2,24% zu

Nach der Eskalation des Handelsstreits zwischen China und den USA haben sich in der abgelaufenen Woche die Gemüter wieder ein wenig beruhigt und die Aktienmärkte legten auf breiter Basis zu. Das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ konnte dabei einen Zuwachs von 2,24% verbuchen. Noch besser, mit einem PLus von 3,52%, schnitt der TecDax ab.

Die Entwicklung im Einzelnen:

  • TecDax: +3,52%
  • wiki: +2,24%
  • MDax: +1,73%
  • E-Stoxx 50: +1,62%
  • DAX: +1,51%
  • S&P 500:+0,86%
  • Dow Jones: +0,47%

Damit konnte sich das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ seit seiner Auflegung im Juli 2017 mit einem Gesamtplus von 22,65% wieder auf den 2. Platz nach dem TecDax vorarbeiten.

180824_wertentwicklung-tsi-gesamt

Betrachtet man die Entwicklung 2018 fällt auf, dass es Trendfolgestrategien derzeit schwer haben. Zwar braucht die Performance mit einem Plus von 3,68% keinen Vergleich mit den relevanten Indizes zu scheuen, aber es fällt auf, dass die Entwicklung im Vergleich zum TecDax (+17,93%) deutlich hinterherhinkt.

Von einer Hausse à la 2017 sind die Märkte derzeit weit entfernt. Der DAX liegt derzeit mit einem Minus von 4,05% seit Jahresanfang deutlich hinter den Erwartungen zurück.

180824_wertentwicklung-tsi-jahr

Trendfolgend agierende Anleger treffen damit auf eine völlig andere Ausgangslage als im vergangenen Jahr. Damit rücken einmal mehr die zwei wichtigsten Eckpfeiler erfolgreichen Tradings in den Vordergrund: Diversifikation und Geduld. Und genau das wird im wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ umgestzt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.