wikifolio „Trendstarke Werte D und Intern.“ mit dem Prädikat „Guter Money Manager“ ausgezeichnet

In der vergangenen Woche erhielt das wikifolio „Trendstarke Werte D und Intern.“ vom Anbieter die wikifolio-Auszeichnung „Guter Money Manager“. Diese Auszeichnung erhalten wikifolios, bei denen kein offener oder geschlossener Trade im wikifolio bisher zu einen größeren Verlust als acht Prozent bezogen auf die Portfoliogröße geführt hat. Zudem muss während der letzten sechs bis 24 Monate die durchschnittliche monatliche Performance über 0,3 Prozent gelegen haben und es wurden im wikifolio mehr als 35 Verkaufstrades getätigt. Zusätzlich darf der maximale Verlust nicht über 20 Prozent liegen.

Das wikifolio „Trendstarke Werte D und Intern.“ notiert derzeit seit seiner Auflegung vor knapp einem Jahr mit 20% im Plus.

Update 20. KW: wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ beendet Woche mit einem Plus von 0,84%

Das Update zur 20. KW kommt wegen der Pfingstferien mit leichter Verspätung. Das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ legte in der abgelaufenen Woche zum sechsten mal in Folge zu und beendete die Woche mit einem Plus vom 0,84%. Besser schnitt nur der TecDax mit einem Zuwachs von 0,95% ab. Die weiteren Vergleichsindizes entwickelten sich wie folgt: DAX: +0,59%, MDAX: +0,50% und E-Stoxx 50: +0,23%. Die beiden US-Indizes gaben auf Wochensicht nach und verloren an Wert; der Dow Jones um -0,47% und der S&P 500 um -0,54%.

Insgesamt beläuft sich damit das Plus des wikifolios „Trendstarke Werte D & Intern.“ seit seiner Auflegung am 6. Juli 2017 auf satte 18,76%. Nur der TecDax konnte sich mit einem Plus von 28,23% deutlich besser entwickeln.

180518_wiki-tsi-performance-gesamt

In der vergangenen Woche hat es einige Änderungen an der Zusammensetzung des wikifolios „Trendstarke Werte D & Intern.“ gegeben. Wegen mangelnder Trendstärke mussten das Depot verlassen: NVIDIA (+3,0%), Rheinmetall (+12,0%), Sporttotal (-6,9%) und Axel Springer (-4,0%).

Neu hinzugekommen sind VTG, Akamai Tech und die Deutsche Börse. Zudem wurden die Positionen von China Lodging, Cisco und Netflix aufgestockt und damit die Cash-Quote auf 10,9% heruntergefahren. Mit diesen Veränderungen dürfte das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ für die Sommermonate gut gerüstet sein.

Update 19. KW: wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ legt um 1,98% zu

Der Aufwärtstrend hält an. Zum fünften Mal in Folge konnte das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ die Woche mit einem Plus beenden. In der abgelaufenen Woche legte das wikifolio um 1,98% zu. Das Plus wäre noch etwas besser ausgefallen, wenn nicht unter der Woche der Wert von S&T um 4% korrigiert hätte. Insgesamt zeigt sich das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ aber robust und braucht den Vergleich mit den relevanten Vergleichsindizes nicht zu scheuen. Diese legten auf Wochensicht wie folgt zu: DAX: +1,42%, MDax: +1,21%, TecDax: +3,06%, E-Stoxx 50: +0,42%, Dow Jones: +2,34%, S&P 500: +2,41%.

Damit beläuft sich das Plus des wikifolios „Trendstarke Werte D & Intern.“ seit seiner Auflegung Anfang Juli 2017 auf 17,77%. Bis auf den TecDax (+27,02%) schlägt das wikifolio damit alle Vergleichsindizes.

180511_wiki-tsi-performance-gesamt

Bis auf die Aktie von Axel Springer zeigen sich alle im wikifolio enthaltenden Werte weiterhin trendstark, so dass es in der vergangenen Woche keine Anpassungen gegeben hat. Der Wert steht derzeit unter Bewährung; ggf. erfolgt in der Woche ein Verkauf. Zudem werde ich veruchen, in dieser Woche die Cash-Quote von 17,5% etwas zu reduzieren.

Update 18. KW: wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ mit Wochenplus von 2,79%

In der abgelaufenen Woche konnte das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ alle relevanten Vergleichsindizes schlagen und beendete die Woche mit einem Plus von 2,79%. Damit schloss das wikifolio zum vierten Mal in Folge im grünen Bereich. Die Vergleichsindizes entwickelten sich wie folgt: TecDax: +2,70%, MDAX: +2,01%, Dax: +1,90%, E-Stoxx: +0,90%, Dow Jones: -0,20% und S&P: -0,24%. Haupttreiber für die positive Entwicklung waren die Werte von Amazon, Sixt und S+T AG. Verlassen mussten in der vergangenen Woche Lufthansa (+19,9%) und Infineon (-6,0%) das wikifolio. Bei diesen Werten war die Trendstärke nicht mehr gegeben. Aufgestockt wurde der Wert von Amazon. Damit macht Amazon derzeit einen Anteil von 8% im wikifolio aus.

Insgesamt befindet sich das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ damit seit seiner Auflegung am 6. Juli 2017 mit 15,49% im Plus. Bis aus den TecDax (+23,25%) konnte das wikifolio in diesem Zeitraum alle relevanten Vergleichsindizes schlagen. Der Dax kommt in diesem Zeitraum gerade mal auf ein Plus von 4,01%. Zwar ist in 2018 immer noch ein Minus zu verbuchen, aber das hat sich auf -2,38% verringert.

180504_wiki-tsi-performance-gesamt

wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ beendet den Monat April mit einem Plus von 2,17%

Das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ konnte nach zwei Verlustmonaten in Folge den April mit einem Plus von 2,17% abschließen und bewegt sich damit im Mittelfeld der relevanten Vergleichsindizes. Besser schnitten der TecDax mit einem Plus von 5,26%, der E-Stoxx 50 mit einem Plus von 5,21% und der Dax mit einem Zugewinn von 4,26% ab. Der MDax schaffte einen Gewinn von 1,37% und die US-Indizes Dow Jones und S&P 500 legten um 0,25% bzw. 0,27% auf Monatssicht nur geringfügig zu.

180430_wiki-tsi-performance-auflegung-januar-vergleich-tabelle

Zwar liegt das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ seit Jahresbeginn immer noch mit 4,72% im Minus, aber in den letzten Wochen hat eine deutliche Erholungstendenz eingesetzt. Seit seiner Auflegung vor knapp 10 Monaten (6. Juli 2017) notiert das wikifolio „Trendstarke Werte D & Intern.“ mit 13,76% im Plus und befindet sich auf Schlagdistanz zum Dow Jones (+13,88%). Nur der TecDax mit einem Plus von 19,71% entwickelte sich deutlich besser.

180430_wiki-tsi-performance-auflegung-januar-vergleich-grafik

Insgesamt zeigt sich, dass es sich lohnt, in trendstarke Titel zu investieren und auch in Schwächephasen an seiner Strategie festzuhalten.